Freitag, 14. Februar 2014

Fundstücke

diesmal blieben im Bus liegen:

  • ein Rückenprotektor, schwarz, Marke Scott
  • ein heller Gürtel, so ein Teil wie es ihn häufig in Damen-Skijacken gibt, scheint von einem Erwachsenen-Kleidungsstück zu sein
  • vom letzten Mal, ein paar Kinderhandschuhe Marke Leki
Ich bringe die Teile wieder in die Schule, EG, Fundsachenregal

So sieht es oben aus

Schön, gell?


ANSAGE

Hart an der Schneefallgrenze lag gestern der Thurner, Regen, Schnee, Regen und am Ende doch wieder Schnee, das heißt für uns, um 12:30 Uhr stehen die Busse wieder bereit.

Dienstag, 11. Februar 2014

Skitag 14.02.2014

Post der Mail vom 11.02.


Für den 14.02. plane ich erneut, wäre der Skitag heute oder morgen, sähe ich darin eigentlich kein Problem, es hat am Thurner immerhin ein wenig geschneit. Der Wetterbericht sagt für den Donnerstag und den Freitag Niederschlagswetter vorher mit leicht ansteigenden Temperaturen, vielleicht schneit es dort oben wie am Samstag, oder aber es regnet wie letzten Freitag, mit der Entscheidung die von den Geschehnissen dort oben abhängt würde ich bis diesen Donnerstag warten.

Der Plan für die weiteren Freitage könnte so sein: wir verkürzen die Veranstaltung auf 4 Tage, nehmen aber den 28.02.14 in Anspruch, einen Lehrer von seiten der Schule hätten wir, das Abschlussrennen wäre dann am 28.02.14. Wenn nun doch so viel Schnee herunter kommt, dass das Skifahren auch auf die Zeit nach Fastnacht gesichert wäre, könnten wir noch einen Tag für den März einplanen, was dann der 14.03. wäre. Fallen jetzt noch weitere Tage aus, macht ein Abschlussrennen kaum Sinn, weil die Anfängergruppen noch nicht so weit sind und der Abschluss für alle gleich sein soll.

Ich poste hier ein Foto vom Burgdorfer Weg vom 05.03.2006, nur um zu zeigen was im späten Winter auch möglich ist.