Samstag, 31. Januar 2015

Rückblende 2. Skitag

Fundstücke und Vermisstenmeldungen:

folgende Teile hinterlege ich wieder im Fundsachenregal der Schule
  • ein paar Handschuhe, grau/blau
  • ein Schal, pink

gesucht werden:
  • eine dunkelblaue dünne Sturmhaube
  • ein blaues Paar Fäustlinge im Bus 1












 dann sind da noch anzubieten:

  • dunkelblaue dünne Sturmhaube (ist das die Gesuchte?)
  • ein pinkes Paar Fingerhandschuhe
  • eine Skibrille















Es hat sehr ordentlich geschneit, der Neuschnee hat dazu geführt, dass wir leider etwas länger mit den Bussen unterwegs waren, aber auch  dass sehr viele Kinder gute Fortschritte gemacht haben, wen wundert es da, wenn wir nächste Woche am Freitag wieder gemeinsam unterwegs zum Thurner sein werden.

Und immer wieder der Hinweis; die Skier der Kinder sollten unbedingt gewachst sein, damit auch an den Sohlen der Schuhe nicht so viel Schnee kleben bleibt, dort auch etwas Wachs, Silikonspray oder zur Not etwas Kerzenwachs auftragen.

Donnerstag, 29. Januar 2015

Neue Termine

Es dürfte niemanden überraschen, wenn wir morgen fahren.
Neu dürfte für einige folgendes sein:

Am 13.02.15 ist ein Skitag geplant, die Sache ist mit der Schulleitung abgestimmt, wir hatten den Termin bereits schon 2013 und 2014 in Anspruch nehmen müssen. Nach hinten raus wird es mit Terminen immer schwieriger, deshalb sind die Skitage auf 4 Veranstaltungen gekürzt. Dafür fällt das Teilnehmerpräsent in diesem Jahr ein wenig üppiger aus. An diesem 13.02. findet dann ein Gaudirennen statt, wenn Eltern mitkommen wollen? im Bus 4 ist noch Platz.

Montag, 26. Januar 2015

Rückblende 1. Skitag

Das hat schon ganz gut geklappt, es gab nur eine Bindung, die sich völlig willkürlich öffnete und mehrere paar Ski ohne Wachs, an denen dann der Schnee etwas festklebte. Deshalb mein Hinweis: Wachs ist nicht nur für die Profis gut, auch ein Kinderski braucht etwas von dem Zeug auf dem Belag.

NATÜRLICH gibt es Fundstücke, diese liegen im Fundsachenregal der Schule vor dem Sekretariat:
  1. eine Sturmhaube, Marke Alpina
  2. ein weißer Strickschal
  3. ein paar Handschuhe, Fäustlinge, Marke Chiba




Verwechslungen von Stöcken müssen wir auch nachgehen:
Bus 1, Leki-Stöcke für Erwachsene, schwarz-weisser Griff gegen Lekistöcke, schwarz und bereits leicht verbogen

Dann wurde berichtet:
In Bus 3 blieb am 23.1. eine lilafarbene UVEX-Skibrille übrig.
Ich werde sie am nächsten Skitag mitbringen. (Ute Bus 4)

 Und so wie die Wetterlage ist, fahren diesen Freitag wieder Ski